Also, wir haben da noch ein paar Streiche auf Lager

  1. Man nehme Kaninchenköttel und lege sie jemanden Aufs Butterbrot! Doch lasst euch nicht erwischen….
  2. Nehmt euch einen Becher und füllt den bis fast ganz oben mit Erbsen. Schüttet dann ne ordentliche Ladung Wasser drüber, aber so dass nichts überläuft. Dann stellt diese Tolle Glas hinter Bücher in ein Regal oder so, wo man es nicht findet. Wenn jetzt das Opfer schlafen will, wird es irgendwann feststellen, dass es leise „plopppt“. Das liegt daran, dass die Erbsen anschwellen und aus dem Glas kullern… Eine schlaflose Nacht ist garantiert!!
  3. Dir Kreide am Tisch festkleben!
  4. Die Tür aus den Angeln heben und zu machen, also anlehnen. Der nächste der die Tür öffnet wird von einer umkippenden Tür überrascht!
  5. Ein teurer Spaß, aber was ganz geniales für eure Erzfeinde: Klebt einfach ein Schulbuch mit Sekundenkleber zu…
  6. Abonniert irgendwelche fiesen Newsletter auf die E-Mail Adresse von eurem Opfer!
  7. Mischt Lebensmittelfarbe in den Tee oder so von eurem Opfer, danach hat es wunderbar gefärbte Zähne!
  8. Geht zu euren Nachbarn oder so und erntet alle Kirschen vom Baum, während sie nicht da sind, aber lasst euch nicht erwischen.
  9. Näh doch mal alle Socke deiner Eltern zusammen!
  10. Nimm auf eine Kassette stöhnende Geräusche auf. Nimm diese mit in die Schule, während irgendjemand ein Referat hält (mit Cassette natürlich) oder wenn ihr in Musik hört und jemand eine Kassette mitbringen soll. Tauscht die Kassetten einfach aus. Das wird peinlich

Eingesendet von anonym

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s