Stinkbombe

STINKBOMBE !
Dazu braucht ihr: Ein Blatt, Kosmetik-Produkte auf das Blatt schmiert/sprüht ihr verschiedene Parfüm`s,Crem`s usw..Wenn ihr damit fertig seid,
packt das Ganze in einen Briefumschlag ,und verschenkt es wie einen netten Brief !
Der Brief stinkt!

Mozarella im Auto

O Jesus, da wird einem ja ganz anders, wenn man die hier beschriebenen Streiche liest. Von „der heutigen Jugend“ möchte ich lieber niemanden zum Feind haben.

Ich weiß auch noch einen hübschen Sommer-Streich, aber „bloß-nicht-nachmachen…“ (fg)!

Ein Tütchen Mozzarella (ital. Käse aus dem Kühlregal im Supermarkt) reicht. Der Mozzarella sollte frisch sein.

Man legt nur im passenden Moment dieses Tütchen verschlossen (!) unter den Fahrer- oder Beifahrersitz eines Autos… das geht z.B. prima, wenn man als Mitfahrer hinten im Auto mitgenommen wird und schubst dies (z.B. mit dem Fuß) so weit unter den Sitz, daß es nicht mehr sichtbar ist. Fertig.

Der Rest macht sich von allein: innerhalb zwei, drei Tagen wird sich die Tüte aufblähen, weil der Mozzarella ohne Kühlung zu gären anfängt. Der Mozzarella bleibt natürlich in der Tüte, aber die Lake läuft aus und sickert langsam in den Teppichboden des Autos.

Tja, das Opfer wird sich wohl wundern, warum sein Auto so stinkt. Irgendwann findet es auch den Mozzarella und schmeißt ihn weg. Hilft aber nix: weil die Lake im Teppichboden versickert ist, wird das Auto für lange Zeit, sobald die Sonne drauf scheint und sich der Innenraum erwärmt, riechen, als ob sich grade jemand drin übergeben hätte. Je teurer das Auto des Opfers, desto größer erfahrungsgemäß die Freude über diesen Streich.

Aber noch mal: „bloß nicht nachmachen“! Hihi.

Eingesendet von anonym